Aktuelles: Gemeinde Dielheim

Seitenbereiche

Durch das Laden der Inhalte erhebt Facebook personenbezogene Daten und verarbeitet diese. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Hauptbereich

Entlassfeier der beiden vierten Klassen

Artikel vom 26.07.2020

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden am vergangenen Samstag 29 Schülerinnen und Schüler nach vier gemeinsamen Jahren an der Grundschule Horrenberg verabschiedet.

Nachdem aufgrund der Corona-Pandemie alle Veranstaltungen in diesem Schuljahr bereits abgesagt waren, entschied die Schulleitung  gemeinsam mit den beiden Klassenlehrerinnen Frau Heiliger und Frau Bansamir Anfang Juli, die Verabschiedung der beiden vierten Klassen dennoch durchzuführen. Unter Hochdruck arbeitete das Team der Grundschule daran, den Kindern einen unvergesslichen Abschied zu bereiten.

Die Schulleiterin begrüßte die Gäste und bedankte sich, dass die Kinder mit ihren Familien gekommen sind, um die Übergabe der Zeugnisse zu feiern.  Nach einem kurzen Rückblick über die letzten vier Jahre, wurde auch die Phase des Lockdowns thematisiert. Lerngänge, Leseabende, Ausflüge, Theaterbesuch, Sportveranstaltungen und  Abschlussfeiern – alles was Schule „ereignisreich“ macht und in Erinnerung bleiben sollte, wurde in diesem Schuljahr im Terminplan banal mit – entfällt – ergänzt. In Erinnerung bleiben Eltern nicht nur in der Rolle als Vater oder der Mutter, sondern auch in der des Lehrers. In diesem Zuge wurde aber auch Positives aus dieser Phase gezogen. Das Schicksal als Chance zu sehen, Familienleben als etwas Besonderes wertzuschätzen. Echte Freunde zu haben, die in schwierigen Zeiten füreinander da sind. Durch das selbstständige Organisieren und Lernen seien die Kinder optimal auf Klasse 5 vorbereitet, ergänzte Frau Dorando in ihrer Ansprache.

Herr Bürgermeister Glasbrenner kam auch in diesem Jahr, um die Kinder der Horrenberger Grundschule mit persönlichen Worten zu verabschieden. Um ihnen die Sommerzeit ein wenig zu versüßen, erhielten die Kinder einen Eisgutschein und als Erinnerung einen Kugelschreiber der Gemeinde.

Im Anschluss fand eine feierliche Zeugnisübergabe durch die Klassenlehrerinnen statt. Die Schülerinnen und Schüler verabschiedeten sich in diesem Jahr in Form eines Videobeitrags „Alte Schule – Altes Haus“ von ihrer Grundschulzeit.

Nach ein paar persönlichen Grußworten und Glückwünschen durch die  Klassenlehrerinnen überraschten jene ihre frischgebackenen Absolventinnen und Absolventen mit einem digitalen Rückblick über die letzten vier Schuljahre.

Bei der abschließenden Danksagung wurden die beiden Klassenlehrerinnen wohlwissend um den zusätzlichen Aufwand und die Arbeit in den letzten drei Wochen mit einem kleinen Blumengruß von der Schulleitung gewürdigt. So wurde auch die Elternbeiratsvorsitzende Frau Schulze, stellvertretend für den Elternbeitrat und die Elternschaft, für ihr Engagement geehrt. Sie hat während der Phase des Lockdowns die Schule maßgeblich unterstützt.

Ein besonderes Dankeschön geht in diesem Jahr an Herrn Bürgermeister Glasbrenner und Herrn Mohr von der Gemeinde Dielheim, die Schulsekretärin Frau Müller, den Hausmeister Herrn Jung, die beiden Reinigungskräften Frau Winter und Frau Andres sowie an die Bundesfreiwilligendienstleistende Frau Rausch für die Vorbereitung, Organisation und Dekoration. Ohne sie alle wäre diese kleine Feierstunde nicht umsetzbar gewesen.

Das Kollegium der Grundschule Horrenberg wünscht auch im Namen der ehemaligen Rektorin Frau Garimort unseren Schulabgängerinnen und Schulabgängern alles Gute für den weiteren Lebensweg!

Infobereiche