Aktuelles: Gemeinde Dielheim

Seitenbereiche

Durch das Laden der Inhalte erhebt Facebook personenbezogene Daten und verarbeitet diese. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Hauptbereich

Outdoor Challenge

Artikel vom 10.02.2021

Outdoor-Challenge mir der Grundschule Horrenberg

Seit einigen Wochen lernen die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Horrenberg wieder fleißig im Homeschooling. Um die Schülerschaft im ganzheitlichen Lernen noch besser zu unterstützen, wurden bereits seit 3 Wochen sportbegeisterten Kindern der Klassen 3 und 4 freiwillige Trainingspläne im Fach Sport zur Verfügung gestellt.

Nachdem das Angebot von den Kindern dankbar angenommen wurde, hatte Meike Braun, die Klassenlehrerin der Klasse 2a, die zündende Idee,  für Groß und Klein ein Sportprogramm anzubieten. Kurzum war die Idee eines Parcours mit verschiedenen Übungen zur Schulung der Koordination geboren. Der Vorschlag stieß nicht nur bei der Rektorin, sondern auch bei den Kolleginnen der Grundschule auf große Begeisterung.

Im Zuge des Ausbaus der Digitalisierung wurde das analoge Lernen seit Januar über die Online-Lernplattform „Moodle“ und Videokonferenzen über „BigBlueButton“ ergänzt. Das fordert zusätzlich Konzentration und Zeit vor dem Bildschirm. Der sportliche Rundweg leistet somit einen bedeutungsvollen Beitrag zur ganzheitlichen Erziehung.

Liebevoll und mit viel Kreativität gestaltete Meike Braun die Bewegungskarten. Die Initiatorin wurde tatkräftig bei den Vorbereitungen durch die Schulsekretärin Monika Müller sowie der Bundesfreiwilligendienstleistende  Hanna Weber unterstützt.

 „Outdoor Challenge“  heißt das Motto und ist sowohl für Grundschüler als auch für die ganze Familie gedacht. Während die Route in eigenem Tempo und Können zurückgelegt werden kann, schult man an den Stationen Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit.

Aktuell gibt es zwei Pfade, mit denen die Kinder ihre sportlichen Fähigkeiten fördern können. Der erste Pfad hat eine Länge von 2,9 km und startet an der Grundschule Horrenberg, führt durch den Ort hinaus auf den Radwegen entlang der Wiesen und endet mit „Station 21“ an der Schule. Der zweite Pfad beginnt am Kindergarten in Balzfeld und verläuft auf einem 3,7 km langen Weg durch den Wald. Die vielseitigen Bewegungsaufgaben hängen im Abstand von ca. 200 bis 400 m gut sichtbar aus. Die Schülerinnen und Schüler können diese als Wochenaufgabe in Kombination mit einer Joggingrunde in ihren Wochenplänen einbauen oder bei einem Spaziergang mit der Familie durchführen.

Besonders großes Interesse zeigte auch Bürgermeister Thomas Glasbrenner an dieser flotten Idee und lobte das Engagement der jungen Kollegin. Zu diesen sportlichen Rundgängen sind alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Dielheim herzlich eingeladen. Wir freuen uns auch ganz besonders, wenn wir unsere zukünftigen Schülerinnen und Schüler aus den beiden Kindergärten Horrenberg und Balzfeld antreffen.

Also raus in die Natur und einfach mal den Kopf durchlüften!

Seit einigen Wochen lernen die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Horrenberg wieder fleißig im Homeschooling. Um die Schülerschaft im ganzheitlichen Lernen noch besser zu unterstützen, wurden bereits seit 3 Wochen sportbegeisterten Kindern der Klassen 3 und 4 freiwillige Trainingspläne im Fach Sport zur Verfügung gestellt.

Nachdem das Angebot von den Kindern dankbar angenommen wurde, hatte Meike Braun, die Klassenlehrerin der Klasse 2a, die zündende Idee,  für Groß und Klein ein Sportprogramm anzubieten. Kurzum war die Idee eines Parcours mit verschiedenen Übungen zur Schulung der Koordination geboren. Der Vorschlag stieß nicht nur bei der Rektorin, sondern auch bei den Kolleginnen der Grundschule auf große Begeisterung.

Im Zuge des Ausbaus der Digitalisierung wurde das analoge Lernen seit Januar über die Online-Lernplattform „Moodle“ und Videokonferenzen über „BigBlueButton“ ergänzt. Das fordert zusätzlich Konzentration und Zeit vor dem Bildschirm. Der sportliche Rundweg leistet somit einen bedeutungsvollen Beitrag zur ganzheitlichen Erziehung.

Liebevoll und mit viel Kreativität gestaltete Meike Braun die Bewegungskarten. Die Initiatorin wurde tatkräftig bei den Vorbereitungen durch die Schulsekretärin Monika Müller sowie der Bundesfreiwilligendienstleistende  Hanna Weber unterstützt.

 „Outdoor Challenge“  heißt das Motto und ist sowohl für Grundschüler als auch für die ganze Familie gedacht. Während die Route in eigenem Tempo und Können zurückgelegt werden kann, schult man an den Stationen Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit.

Aktuell gibt es zwei Pfade, mit denen die Kinder ihre sportlichen Fähigkeiten fördern können. Der erste Pfad hat eine Länge von 2,9 km und startet an der Grundschule Horrenberg, führt durch den Ort hinaus auf den Radwegen entlang der Wiesen und endet mit „Station 21“ an der Schule. Der zweite Pfad beginnt am Kindergarten in Balzfeld und verläuft auf einem 3,7 km langen Weg durch den Wald. Die vielseitigen Bewegungsaufgaben hängen im Abstand von ca. 200 bis 400 m gut sichtbar aus. Die Schülerinnen und Schüler können diese als Wochenaufgabe in Kombination mit einer Joggingrunde in ihren Wochenplänen einbauen oder bei einem Spaziergang mit der Familie durchführen.

Besonders großes Interesse zeigte auch Bürgermeister Thomas Glasbrenner an dieser flotten Idee und lobte das Engagement der jungen Kollegin. Zu diesen sportlichen Rundgängen sind alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Dielheim herzlich eingeladen. Wir freuen uns auch ganz besonders, wenn wir unsere zukünftigen Schülerinnen und Schüler aus den beiden Kindergärten Horrenberg und Balzfeld antreffen.

Also raus in die Natur und einfach mal den Kopf durchlüften!

Infobereiche